Cypress kombiniert bei seinen PSoC5-ARM-Microcontrollern die einzigartig flexible PSoC-Controller-Architektur mit einem ARM-Cortex-M3-Core.

Die PSoC-Architektur von Cypress ermöglicht es dem Anwender, analoge und digitale Peripherie-Funktionen individuell zu konfigurieren. Durch die Kombination aus PSoC-Architektur und ARM-Cortex-M3-Core stehen mit der PSoC5-Controller-Serie CY8C_ hochflexible und  leistungsstarke 32Bit-Microcontroller mit umfangreichen, frei konfigurierbaren Perihperie-Funktionen und mit minimaler Leistungsaufnahme zur Verfügung.

Alle Cypress-ARM-Controller CY8C_ sind im TQFP100-Gehäuse untergebracht, können mit bis zu 67MHz getaktet werden, besitzen zwischen 32kB und 256kB intergierten Flash-Speicher und sind für Versorgungsspannungen von 2,7V bis 5V geeignet.

schukat_nl_13maerz2014_150dpi
Artikel bestellen / Zum Lager