Fünf Monate vor der E|DPC Ausstellung 2014 liegt die Zahl der angemeldeten Aussteller mit einem Plus von 42 Prozent deutlich  über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Rund ein Drittel der Aussteller kommt aus dem Ausland.
Die Planung für die Standbelegung ist in vollem Gange. Ein Großteil der Aussteller von 2013 hat sich bereits wieder angemeldet. Neuaussteller haben dennoch eine attraktive Auswahl an Ständen.

Konferenz mit neuen Themen
Die englischsprachigen Vorträge der IEEE Konferenz behandeln in diesem Jahr unter anderem die Bereiche Winding Technology, Manufacturing of Electric Drives, Magnetic Sheet und Optimization. Auch die Vortragsstränge Energy Transfer for Electric Vehicles Conference (E|TEV), Energy Storage Production Conference (E|SPC) und die Vortragssession des VDMA-Forum
Elektromobilität, E-MOTIVE, sind wieder vertreten.

Erstmals wird die Green Factory Bavaria in die Konferenz eingebunden. Dies ist ein Verbundprojekt, welches vom Freistaat Bayern gefördert wird. Das Kernziel des Projektes ist der Wissenstransfer der angewandten Forschung in die Industrie, um die Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen zu steigern. Dazu werden sogenannte „Green Factories“ als Demonstrations-, Lern- und Forschungsplattformen aufgebaut und sowohl technische Lösungen als auch methodisches Vorgehen abgebildet, um in der Produktion den Energiebedarf zu senken. Diese Statuspräsentationen der „Green Factories“ werden ebenfalls auf der E|DPC Konferenz vorgestellt.

Weitere Informationen zur E|DPC Ausstellung unter www.edpc-expo.de und zur E|DPC Konferenz unter www.edpc.eu.

Allgemeine Informationen

Die E|DPC wird in Zusammenarbeit von Mesago Messe Frankfurt GmbH, dem Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem Bayrischen Technologiezentrum für elektrische Antriebstechnik
(E|Drive-Center) veranstaltet.

Veranstalter der E|DPC Ausstellung
Die Mesago Messe Frankfurt GmbH mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit rund 100 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 2.700 Aussteller und über 100.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (www.mesago.de)

Kontakt
Franziska Hesse
Projektleiterin E|DPC Ausstellung
Tel: +49 711 61946-65
franziska.hesse@mesago.com

Veranstalter E|DPC Konferenz
Der Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) wurde 1982 gegründet. Der Lehrstuhl FAPS konzentriert sich auf die Forschung innovativer Fertigungsverfahren für mechatronische Produkte. Das Bayerische Technologiezentrum für elektrische Antriebstechnik (E|Drive-Center) am Lehrstuhl der Friedrich-Alexander-Universität  Erlangen-Nürnberg ist das Schwerpunktprojekt. (www.faps.de)

Komiteevorsitzender
Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke, Leiter des FAPS

Kontakt
FAPS-TT GmbH
Alexander Kühl
Konferenzkoordinator
Tel.: +49 911 5302-9090
service@edpc.eu