Arrow Electronics erweitert sein EPC-Produktportfolio mit dem neuen EPC-EXTB19-INF-16CH-IO ISO. Das EPC-EXTB19 Board zur Evaluierung der digitalen I/O-Produkte von Infineon aus der ISOFACE-Reihe wird jetzt von Arrow angeboten.

Das EPC-EXTB19-INF-16CH-IO ISO ist eine EPC-Platine zur Evaluierung der industriellen I/O-Bauteile ISO1I811T (8-kanaliger konfigurierbarer Eingang) und ISO1H815G, ISO1H816G (8-kanalige geschützte High-Side-Leistungsschalter) aus der ISOFACE-Produktreihe von Infineon. Ein Infineon-Mikrocontroller XC886 übernimmt die Steuerung der ISOFACE -Komponenten und sorgt für die Kommunikation mit dem EPC-System oder einem PC. Die Software steht auf Anfrage zur Verfügung.

Die galvanisch entkoppelten Eingänge mit einer Isolationsspannung von 500 V können als IEC Typ I, II oder III konfiguriert werden. Bei Einsatz von Eingängen Typ 2 sind nur 4 Eingangskanäle möglich. Die Abtastraten gehen bis 125 kHz. Zum Filtern von Spannungsspitzen kann ein Filter aktiviert werden, dessen Zeitkonstante in vier Stufen von 2 µs bis 10 ms einstellbar ist.

Die μC -Schnittstelle eignet sich für Spannungspegel von 3 V bis 5 V und lässt sich als serielle (SPI) oder parallele Schnittstelle konfigurieren. Die prozessseitige Versorgungsspannung ist mit 9 V bis 35 V DC spezifiziert.

Die galvanisch entkoppelten Ausgänge mit einer Isolationsspannung von 500 V können Ströme bis 1,2 A pro Kanal ansteuern. Wenn höhere Ströme benötigt werden, können zwei Ausgänge parallel geschaltet wer den. Das ISO1H815G (parallele Schnittstelle) und das ISO1H816G (SPI -Schnittstelle) bieten Schutz vor Kurz¬schlüssen, Überströmen und Unterspannungen und ermöglichen eine Diagnose über die µC-Schnittstelle Die μC -Schnittstelle eignet sich für Spannungspegel von 3 V bis 5 V und lässt sich als serielle (SPI) oder parallele Schnittstelle konfigurieren. Die prozessseitige Versorgungsspannung ist mit 9 V bis 35 V DC spezifiziert.
Merkmale: EPC-EXTB19-INF-16CH-IO ISO

  • ISO1I811T bietet robuste, intelligente galvanische Trennung zwischen Steuerungsseite und Prozessseite
  • Eingang Typ I, II, III nach IEC 61131 wählbar
  • Eingangsfilter mit wählbarer Zeitkonstante
  • Serielle & parallele μC -Schnittstelle wählbar
  • 500 VAC Isolationsspannung
  • ISO1H815G/816G bietet robuste, intelligente galvanische Trennung zwischen Steuerungsseite und Prozessseite
  • Umfassend geschützte High-Side-Leistungsschalter mit 24 VNOM / 1,2 A
  • Integrierte induktive Lastklemmung
  • Serielle oder parallele Mikrocontrollerschnittstelle, Diagnose
  • 500 VAC Isolationsspannung