zurück

Bonden

Bonden ist ein Überbegriff für verschiedene Verbindungen und Verbundungsprozesse in der Halbleiter- und Elektrotechnik.
Bond(ing), im Deutschen Bonden, ist die englische Bezeichnung für eine Verbindung mit einem Teil eines Halbleiterelementes oder einer integrierten Schaltung. In der Regel werden dazu entweder Anschlußdrähte oder -bänder verwendet. Die Verbindung wird durch Schweißen, Hartlöten oder Aufpressen unter Wärmeentwicklung hergestellt.

Siehe dazu auch Drahtbonden (Wirebonden), Chip-Bonden (Die-Bonden, Nacktchipbonden), Wafer-Bonden und Anodisches Bonden.




  • Info Right google Ad

  • Info Right google Ad 2

  • Info Right google Ad 3

  • Info Right google Ad 4