Diffusion

zurück

Diffusion

Der Begriff Diffusion beschreibt einen physikalischen Prozess. Dieser führt zu einer gleichmäßigen Verteilung von Teilchen und schlußendlich zu einer vollständigen Vermischung zweier Stoffe.

 

Der physikalische Prozess der Diffusion beruht auf der thermischen Eigenbewegung von Teilchen (Atome, Moleküle oder Ladungsträger). Bei ungleichmäßiger Verteilung bewegen sich statistisch mehr Teilchen aus Bereichen mit hoher Teilchenkonzentration in Breiche mit geringerer Konzentration. Auf diese Weise entsteht ein makroskopischer Stofftransport.

 

In abgeschlossenen Systemen bewirkt Diffusion einen Abbau von Konzentrationsunterschieden bis hin zu einer vollständigen Durchmischung. Diffusion kann ebenfalls durch poröse Wände und Membranen erfolgen. Osmose ist beispielsweise die Diffusion von Lösungsmitteln durch eine für den gelösten Stoff nur einseitig durchdringbaren (semipermeable) Membran.

 

 

 

 




  • Info Right google Ad

  • Info Right google Ad 2

  • Info Right google Ad 3

  • Info Right google Ad 4