SMD Schablonen

zurück

SMD Schablonen

Lotpasten- oder Kleberschablonen werden umgangssprachlich auch SMD-Schablonen genannt.
Bei SMD-Schablonen handelt es sich meist um lasergeschnittene Präzisionsdruckformen aus Edelstahl. Sie dienen dazu Lotpaste oder Kleber, in exakt definierten Mengen und Positionen, auf unbestückte Leiterplatten aufzubringen. Dafür werden spezielle Schablonendrucker verwendet.
In die SMD-Schablonen werden Löcher, sog. Pads oder Aperturen, in vorher definierte Positionen gebohrt. Diese Löcher stellen bei den SMD-Lotpastenschablonen ein Abbild der Anschlussflächen auf der Leiterplatte dar. Bei den SMD-Kleberschablonen sind sie ein Abbild der Baumittelpunktkoordinaten.




  • Info Right google Ad

  • Info Right google Ad 2

  • Info Right google Ad 3

  • Info Right google Ad 4