Transformator

zurück

Transformator

Transformator (lat.) = „Übertrager“ – Der Transformator dient der elektromagnetischen Kupplung von Wechselstromsystemen zum Zwecke der Energieübertragung. Er übersetzt Spannungen, Ströme, Impedanzen. Ein Netztransformator wandelt z.B. die Netzspannung von 250 V 50 Hz in 24 V 50 Hz. Das Übersetzungsverhältnis eines Transformators ist proportional zu den Windungsverhältnissen der Spulen. Hochspannungstransformatoren wandeln die in Kraftwerken erzeugten Spannungen in Hochspannungen, um die Übertragunsverluste zu minimieren. Beim Verbraucher werden die Spannungen mit Transformatoren wieder auf die normale Netzspannung zurücktransformiert.




  • Info Right google Ad

  • Info Right google Ad 2

  • Info Right google Ad 3

  • Info Right google Ad 4