Der erste programmierbaren driftarme Instrumentenverstärker mit Diagnosefunktion

Arrow Dreieich – Der Hersteller National Semiconductor hat sein Produktportfolio um die ersten programmierbaren und driftarmen
Instrumentenverstärker mit Diagnosefunktion erweitert. Die Instrumentenverstärker LMP8358 von National Semiconductor sind beim
Distributor Arrow erhältlich.

Der LMP8358 ist der erste programmierbare, extrem driftarme Instrumentenverstärker mit integrierter Diagnosefunktion.

Der neue Baustein erleichtert Druck- und Thermoelementbrücken-Messungen, da der Anwender Kurzschlüsse, offene Leitungen und schlechte Verbindungen zu Signalquellen in entfernt liegenden industriellen Anwendungen erkennen kann. Diese Diagnosefähigkeit schützt Medizingeräte, Präzisionswaagen, Drucksensoren und Motorsteuerungssysteme vor Schaltungs-Fehlfunktionen.

Der LMP8358 nutzt patentierte Techniken, um seine Eingangs-Offset-Spannung von typisch 5 µV kontinuierlich zu messen und
zu korrigieren und so zeit- und temperaturabhängige Drift sowie die Auswirkungen des 1/f-Rauschens zu beseitigen. Dies ergibt ein flaches
Rauschspektrum von 27 nV/squre Hz. Die programmierbare Frequenzkompensation des LMP8358 ermöglicht einstellbare Bandbreiten und
seine Offset-Kompensationsschaltung führt bei Signalen mit einer Bandbreite unter 12 kHz nicht zu Verzerrung und Aliasing.

Der LMP8358 unterstützt einen störungsfreien Wechsel zwischen den Verstärkungseinstellungen, die mit einer seriellen SPI – (Serial
Peripheral Interface) oder einer parallelen Schnittstelle auf Faktoren von 10, 20, 50, 100, 200, 500 oder 1000 programmiert werden können. Alle Verstärkungseinstellungen weisen einen typischen Verstärkungsfehler von weniger als 0,1 Prozent auf. Dies ermöglicht es Herstellern, eine Systemkalibrierung durchzuführen, indem sie bei unterschiedlichen Verstärkungen und Temperaturen bestimmte Signalpegel anlegen. Die Verstärkung des LMP8358 lässt sich auch mit zwei externen Widerständen auf einen beliebigen Wert einstellen.
Hauptmerkmale LMP8358:

  • Versorgungsspannungsbereich 2,7V – 5V
  • Temperaturbereich – 40°C bis + 125°C
  • Offset-Spannung von 10 µV
  • Offset-Spannungsdrift 50 nV/°C
  • 14-Pin-SOIC- und 14-Pin-TSSOP-Gehäusen möglich

Weitere Informationen finden Sie unter
Arrow