Volle 32Bit-Rechenleistung bei minimaler Leistungsaufnahme versprechen Ihnen die bei Schukat neu aufgenommenen Controller ARM-Cortex-M0 und ARM-Cortex-M0+ von ST Microelectronics. Die Cores ARM-Cortex-M0 bzw. -M0+ sind speziell in Hinsicht auf die Leistungsaufnahme optimiert. Daher eignen sich Controller mit diesen Cores vor allem für rechenintensive Anwendungen, die auf minimalen Leistungsverbrauch angewiesen sind, wie z. B. IoT-Applikationen oder batteriegespeiste Geräte.

Die Controller-Familie STM32F0_ (ARM-Cortex-M0) von STM arbeitet mit Versorgungsspannungen bis hinab zu 2V und kann mit bis zu 48MHz getaktet werden. Die Controller-Familie STM32L0_ (ARM-Cortex-M0+) dagegen arbeitet sogar noch bei einer minimalen Versorgungsspannung von nur 1,65V und kann mit Taktfrequenzen bis 32MHz betrieben werden. Der integrierte Flash-Speicher reicht bei den STM32F0_ Controllern von 16kB bis 128kB und die STM32L0_ Derivate sind mit 64kB Flash ausgestattet.

Alle neuen STM ARM-Controller sind ab sofort bei Schukat ab einem Stück ab Lager erhältlich.

Ausführliche technische Daten, aktuelle Preise und Lagerbestände sowie Datenblätter zum Download finden Sie in Warengruppe:

Y4771 – ST MICROELECTRONICS (STM) 32Bit-Flash-Microcontroller ARM-Cortex-M0, Serie: STM32F0, Gehäuse: TSSOP, LQFP, QFN

Y4772 – ST MICROELECTRONICS (STM) 32Bit-Flash-Microcontroller ARM-Cortex-M0+, Serie: STM32L0, Gehäuse: LQFP