Nach drei spannungsgeladenen Tagen endet die PCIM Europe 2015 mit einem positiven Ergebnis. Insgesamt präsentierten sich auf einer Fläche von 21.000 Quadratmetern 416 ausstellende und 88 vertretene Unternehmen und stellten den rund 9.000 Fachbesuchern die neuesten Trends, Entwicklungen und Innovationen aus den Bereichen Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energie und Energiemanagement vor.

Die parallel stattfindende Konferenz bot den 739 Teilnehmern ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm mit über 250 Präsentationen zu neuen technologischen Trends leistungselektronischer Komponenten und Systeme.

Die Zahlen 2015 im Überblick:

Ausstellungsfläche: 21.000 qm
Aussteller: 416 sowie 88 vertretene Unternehmen
Besucher: 8.962
Konferenzteilnehmer: 739
(alle Zahlen nach FKM ermittelt)

Eine ausführliche Analyse steht Ende Juni nach der detaillierten
Auswertung der Zahlen zur Verfügung.

Druckfähige Bilder zur PCIM Europe 2015 finden Sie im Presse-
Bereich unter www.pcim.de.

Die PCIM Europe 2016 findet vom 10. – 12.05.2016 im
Messezentrum Nürnberg statt.

Erste Ausstellerstimmen:

„Wir haben zum ersten Mal als Aussteller an der PCIM Europe teilgenommen, dabei wurden unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Hochwertige Kontakte zu Entscheidern und Entwicklungsingenieuren aus dem Bereich Leistungselektronik versprechen uns ein erfolgreiches Nachmessegeschäft. Für uns als Hersteller hochwertiger Stanzteile ist die PCIM zukünftig ein absolutes Muss.“
Thomas Waidner, Thomas Waidner GmbH

„Die PCIM Europe ist „the place to be“ für die Leistungselektronik.“
Ted Smith, ON Semiconductor

„Die PCIM Europe 2015 war für Kaschke Components wie immer sehr interessant und erfolgreich.“
Josef Postert, Kaschke Components