Der Hersteller Molex hat sein Produktportfolio um platzsparende Steckverbinder für microSD-Karten für gleichmäßigen, kontrollierten Kartenauswurf bei kompakten Mobilgeräten erweitert. Die micoSD-Steckverbinder von Molex sind beim Distributor Arrow erhältlich.

Der ultra-kleine Steckverbinder vervollständigt das Molex-Angebot an Produkten für microSD-Anwendungen. Die Molex-microSD-Steckverbinder vermeiden Probleme mit herausschießenden oder hängen bleibenden Karten in Digitalkameras, Tablet-PCs, Mobiltelefonen und anderen kompakten Geräten aus der Verbraucherelektronik.

“Die Geräte in der Verbraucherelektronik werden immer kleiner, und entsprechend müssen auch die Steckverbinder für die Speicherkarten schrumpfen,” meint dazu Goji Tanabe, regionaler Produktmanager bei Molex. “Die microSD-Produktlinie von Molex ist für die kleinsten Speicherkartensysteme auf dem internationalen Markt konzipiert und bietet extreme Flexibilität im Design. Gleichzeitig werden die bei federbetätigten Speicherkartenauswurfsystemen häufig auftretenden Probleme vermieden.”

Der neue 1,28 mm hohe microSD-Karten-Steckverbinder ist oberflächenmontierbar und wird in Push-Push-Ausführung angeboten. Er bietet einen Detect-Kontakt zur Kartenerkennung und eine Bremsfunktion, die für einen kontrollierten, gleichmäßigen Kartenauswurf sorgt.

Der Steckverbinder ist für 0,5 A und 10 V ausgelegt und zum Schutz vor elektrostatischen Entladungen mit einem Metallschirm ausgestattet. Das Design der innenliegenden Kontakte gewährleistet eine zuverlässige Kontaktierung und vermeidet ein Stauchen der Kontakte beim Einsetzen der Karte.

Molex bietet eine breite Palette von Steckverbindern für microSD-Karten in Push-Push-Ausführung, mit aufklappbarer Gehäuseabdeckung oder in Push-Pull-Ausführung, in unterschiedlichen Profilhöhen.