Das B2B Portal der Halbleiter- und Mikroelektronikbranche
[ivory-search id="23885" title="Default Search Form"]

Vor- und Nachteile der Auslagerung von THT-, SMD-, und Leiterplattenbestückung

Die Elektronikfertigung umfasst mehr als nur die Leiterplattenbestückung von Oberflächenmontagebauteilen (SMD) und Durchsteckmontagebauteilen (THT) sowie die damit verbundenen Lötprozesse. Die meisten EMS-Dienstleister erweitern ihre Dienstleistungen über die reine Baugruppenfertigung hinaus. Dazu gehören Materialbeschaffung, Testerstellung, Beschichtung und Verguss sowie die Herstellung kompletter elektronischer Geräte. Ebenso bieten diese neben der Fertigung auch Dienstleistungen im Bereich Entwicklung und Design an.

Warum entscheiden sich Unternehmen für die Auslagerung ihrer Elektronikfertigung?

Wirtschaftlich betrachtet ist es für Unternehmen, die ihre interne Elektronikproduktion nicht kontinuierlich maximal auslasten können, sinnvoll, darüber nachzudenken, die Fertigung entweder vollständig oder teilweise an externe Dienstleister, sogenannten EMS (Electronic Manufacturing Services) oder auch Auftragsfertigung genannt, auszulagern oder ihre freien Fertigungskapazitäten auf dem Markt anzubieten, um selbst als Auftragsfertiger tätig zu werden. Auslagerungen von Elektronikfertigung basieren in der Regel auf dem Ziel, die Produktionskosten im Unternehmen zu reduzieren. Diese Auslagerung birgt jedoch sowohl Vor- als auch Nachteile.

Vorteile von Produktionsauslagerung an EMS (Electronic Manufacturing Services)

  • Verbesserung der Liquidität, Reduzierung von Produktionsrisiken, stärkere Fokussierung auf Kernkompetenzen
  • Kosteneinsparungen: Fertigungsauslagerung kann zu erheblichen Kosteneinsparungen führen, vor allem wenn im Ausland zu niedrigeren Arbeitskosten produziert wird.
  • Fokus auf Kernkompetenzen: Durch das Auslagern von Nebenaufgaben können Unternehmen sich stärker auf ihre Kernkompetenzen und strategischen Schwerpunkte konzentrieren, was ihre Wettbewerbsfähigkeit steigert.
  • Zugang zu Fachwissen: Outsourcing ermöglicht den Zugang zu Fachwissen und Technologien, die im eigenen Unternehmen möglicherweise nicht verfügbar sind.
  • Flexibilität und Skalierbarkeit: Unternehmen können ihre Produktionskapazitäten leichter anpassen und erweitern, ohne in teure Anlagen oder Arbeitskräfte investieren zu müssen.
  • Risikominderung: Das Teilen von Verantwortlichkeiten mit externen Partnern kann dazu beitragen, Risiken zu verringern, da diese die Verantwortung für bestimmte Produktionsschritte übernehmen.

Nachteile von Produktionsauslagerung an Auftragsfertigung

  • Erhöhte Abhängigkeit von externen Zulieferern und führt zu Verlust von firmeninternem Fachwissen.
  • Preisgabe sensibler Unternehmensinformationen, beispielsweise in Bezug auf Produktionsmengen und Technologien.
  • Qualitätskontrolle: Die Qualität der ausgelagerten Produktion kann schwerer zu überwachen und zu kontrollieren sein, insbesondere wenn die Produktion ins Ausland ausgelagert worden ist.
  • Abhängigkeit von Dritten: Unternehmen werden von ihren externen Partnern abhängig. Dies kann zu Beeinträchtigungen der Kontrolle von Produktionsprozessen, von Lieferzeiten und der Geheimhaltung von sensiblen Informationen führen.
  • Sprach- und kulturelle Barrieren: Bei Auslagerungen ins internationale Ausland können Sprach- und kulturelle Unterschiede die Kommunikation und die Zusammenarbeit erschweren.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Auslagern von THT-, SMD- und Leiterplattenbestückung im Bereich der Elektronikfertigung eine weitreichende unternehmerische Entscheidung ist. Unternehmen, die sich für das Auslagern entscheiden und sich der Leistung von EMS (Electronic Manufacturing Services) und Auftragsfertigungen bedienen, profitieren oft von Kosteneinsparungen, einer stärkeren Fokussierung auf ihre Kernkompetenzen, dem Zugang zu Fachwissen und der Flexibilität, ihre Produktion zu skalieren. Dennoch gibt es auch Nachteile wie Herausforderungen bei der Qualitätskontrolle und Abhängigkeit von externen Partnern. Die Auswirkungen von Produktionsauslagerungen hängen von den individuellen Umständen und Entscheidungen eines Unternehmens ab. Für Unternehmen ist es unabdingbar, Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen und eine Strategie zu entwickeln, die ihren spezifischen Anforderungen und Zielen entsprechen. Gut geplante Auslagerungen können eine effektive Möglichkeit sein, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und Ressourcen effizienter zu nutzen, erfordert jedoch eine sorgfältige Überwachung und Steuerung, um die gewünschten wirtschaftlichen Vorteile zu erzielen.