Field Application Engineer

Der Field Application Engineer (m/w) hat die Aufgabe, den Umsatz und die Marktanteile durch eine kompetente Präsenz im Bereich Technik beim Kunden zu erhöhen.

Die Hauptaufgaben des Field Application Engineer umfassen u. a. die Definition von Produkten sowie Spezifikationen, Design-In-Aktivitäten, die Durchführung von Markt-, Wettbewerbs- und Kundenanalysen, die Erstellund von technischen Präsentationen, Application Notes und die Durchführung von Training. Des Weiteren sind Sie in der Position Reportings zuständig und dienen als Schnittstelle zwischen Entwicklung des Kunden und der eigenen Organisation.

Voraussetzung für die Ausübung der Position ist ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss.

Zudem ist eine Berufserfahrung aus den Bereichen Entwicklung oder Applikation sowie gute bis sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache unerlässlich.

In der Position des Field Application Engineer arbeiten Sie selbstständig und gerne im Team und besitzen ein ausgeprägtes Organisationstalent sowie die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen.

Eine hohe Reisebereitschaft wird außerdem vorausgesetzt.

Gehalt

Das durchschnittliche Gehalt eines Field Application Engineer bewegt sich zwischen € 65.000,- und € 100.000,- p. a. Zusätzlich wird ein Firmenwagen gestellt.

Die wichtigsten Fragen im Vorstellungsgespräch:

  • Welche Applikationen gibt es?
  • Existieren Schnittstellen zu Marketing und Sales?
  • Wie viel Reisetätigkeit ist mit der Tätigkeit verbunden?
  • Welcher Kunde?
  • Welche Produkte?
  • Für welches Gebiet bin ich zuständig?