Gasphasendiffusion

  • Gasphasendiffusion

    Hierbei wird das gasförmige Phosphin (PH3) bzw Diboran (B2H6) beigemischt. Da diese Gase sehr giftig sind, ist die Handhabung sehr aufwändig.